Feinster Demeter Honig für kompromisslose Genießer. Direkt vom Imker auf Ihren Frühstückstisch!

Sortenhonige aus der Blütenvielfalt Brandenburgs

Dichte Robinienwälder in der Märkischen Schweiz, Kornblumenblaues Getreide auf Uckermärker Demeterhöfen und würzig duftender Buchweizen im Spreewald. Brandenburg ist Honigland und für unsere Bienen ein blüten- und abwechslungsreiches Revier.

Alles eine Frage der Haltung

Demeter Imkerei Dube

Biologisch-dynamische Bienenhaltung

In der Demeter-Imkerei geht es nicht allein um eine Rückstandsfreiheit in Honig, Wachs und Propolis, sondern vorrangig um eine „wesensgemäße Bienenhaltung“. Sie orientiert sich an den natürlichen Instinkten der Bienen.

Wesensgemäß heißt u.a.:

  • Naturbau im Brutnestbereich, in die Zusammensetzung der Völker wird nicht eingegriffen.
  • Natürliche Aufzucht der Königinnen im Bienenvolk, keine künstliche Besamung.
  • Vermehrung über den Schwarmtrieb, keine systematische Schwarmverhinderung.
  • Honig ist die natürliche Nahrung der Bienen. Angestrebt wird das Einwintern der Völker mit eigenem Honig.
  • Kein Erwärmen des Honigs. Um Qualitätseinbußen zu vermeiden, wird der Honig vor dem ersten Festwerden abgefüllt.
  • Nur Edelstahl- oder Glasgefäße werden zur dauerhaften Lagerung des Honigs verwandt.
  • Bei Anwanderung von landwirtschaftlichen Kulturen werden biologisch-dynamisch bewirtschaftete Flächen bevorzugt.
  • Um unseren Kunden Sicherheit zu bieten, testen wir relevante Honigsorten auch präventiv auf Rückstände von Pflanzenschutzmitteln.

Ihr Imker: Olaf Nils Dube

Erschienen: 10.09.2018
Gebunden, 159 Seiten
ISBN: 978-3-458-17777-7

Olaf Nils Dube

Bienen und Menschen: Eine Freundschaft

Suhrkamp / Insel Verlag

In seinem Buch erzählt Dube, was er von den Bienen lernen konnte, worauf es beim Imkern ankommt, was es mit dem Bienensterben auf sich hat und warum Bienenstöcke wahre Schatztruhen sind. Vor allem aber beschreibt er die berührende Geschichte unserer jahrtausendealten Freundschaft zu einer Art, die uns Menschen noch nie brauchte, während wir ohne sie innerhalb von kürzester Zeit zugrunde gehen würden.

Olaf Nils Dube studierte Germanistik, Philosophie und Russistik und arbeitete als Journalist und Verbandssprecher, ehe er vor mehr als zehn Jahren die Imkerei zu seinem Hauptberuf machte.

Einblicke & Ausblicke von Olaf Nils Dube

Erfolg für den Bienenschutz

Bundesbehörde verbietet Acetamiprid in der Rapsblüte Aurelia Stiftung und Deutscher Berufs und Erwerbs Imker Bund e.V. (DBIB) begrüßen die neu erlassene Anwendungsbeschränkung für Pestizide mit

Mehr dazu »

Gute Auswinterung 2020/21

Der zeitweise recht kalte Winter 2020/21 hat unseren Bienen nicht geschadet. Bisher lagen die Winterverluste, die normalerweise mit 10 Prozent als „normal“ erachtet werden, noch

Mehr dazu »